Sonntag, 15. Juli 2012

Fließbandarbeit...

oder ab wann wird es zu Massenproduktion???

Ich habe die letzten 1 1/2 Wochen damit zugebracht, Hosen zu nähen und Beinlegs. Aber seht selber....


Beinlegs:


 Hosen Gr. 62/68




 Hosen Gr. 50/56







Hosen Gr. 74/80






Zusammengerechnet sind es ins. 79 Teile,
21 Beinlegs und 58 Hosen...

Falls ihr euch jetzt fragt, warum ich soviel genäht habe und was ich damit jetzt mache....

Ganz einfach, sie wandern in zwei neue Laden ...

Ab morgen sind sie in Düsseldorf und in Aachen zu finden. Und zwar genau hier:


Diese zwei Läden sind echt einen Besuch wert und wer weiß, vieleicht gefällt euch ja auch ein Teilchen von mir und es wechselt den Besitzer ;-)

PS: Entschuldigt die Bilderflut...

Kommentare:

  1. Tolle Stoffe hast du da verarbeitet! Die Beinlegs finde ich ja super. Meine kleine Maus läuft gerade auf den Knien :-) Vielleicht wäre das was für sie.

    GLG Bea

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    ich habe deine Sachen gerade auf dem Blog von Designsachen entdeckt. Du machst wunderschöne Hosen! Also falls du die auch so vertauschst oder verkaufst würde ich mich sehr über eine Nachricht freuen. Besonders angetan hat es mir die mit den lila Äpfeln und lila Bund in Gr. 56.

    Liebe Grüße!
    Eva

    AntwortenLöschen